Überblick

Die Kurse sind das Kernstück der PRH-Persönlichkeitsentwicklung.

Durch ihre Dauer von 4 bis 5 Tagen ermöglichen sie einen vertieften Entwicklungsprozess. Methodisch angeleitete, schriftliche Persönlichen Erfahrungsanalysen (PEA), Austausch in der Gruppe, Beiträge der Kursleitung und freie Zeiten wechseln sich ab.

Gewöhnlich wird der Grundlagenkurs „Wer bin ich?“ als erster besucht. Je nach Ihren Bedürfnissen oder Interessen können Sie auch mit anderen  Kursen beginnen.

Für die Vertiefungskurse wird die Teilnahme am Grundlagenkurs „Wer bin ich? vorausgesetzt.

Mein Beziehungsleben heute (mit kreativem Ausdruck) –

15.-20.9.2020 im Kloster Kellenried mit kontemplativen Elementen

Sie wollen

  • wahrnehmen, wie Sie die breite Palette Ihrer familiären, beruflichen und freundschaftlichen Beziehungen in Ihrem Alltag leben.
  • sich von Beziehungsschwierigkeiten befreien können.
  • über das hinausgehen, was Sie bereits über Ihr heutiges Beziehungsleben wissen.

weiterlesen…

Ich wage zu mir zu stehen

17.10.2020 in Wislikofen: Tagesseminar

Kennen Sie das? Sie kommen aus einer Begegnung oder Versammlung zurück, halten inne und wünschen sich: „Hätte ich es nur gewagt, mehr zu mir zu stehen!“ Manche kennen dies speziell gegenüber einer bestimmten Person. Andere haben generell das Problem, dass Sie sich viel zu schnell anpassen, ohne auf sich selbst zu hören und zu achten. weiterlesen…